Pflege Ortsbild (22.08.2014)

Die meisten Grundstücke unserer Ortschaft sind aufwendig und liebevoll gepflegt. Natürlich gilt das nicht für alle. An einigen Stellen sind regelrechte Schmuddelecken entstanden.

Oft liegt es bei den zuständigen Behörden oder Ämtern, in öffentlichen Bereichen für Ordnung und Grünflächenpflege zu sorgen, und diese kommen diesen Pflichten nicht regelmäßig nach.

Aufgrund privater Initiative und Spende ist es nun gelungen, einige dieser "Ecken" wieder auf Vordermann zu bringen. Und das ganz ohne öffentliche Mittel und Hilfe!
 

1. Grünflächen an der Ampelanlage B186

2. Gehsteig Ecke Schkorlopper Straße/Rundkapellenweg

3. Wildwuchs am Feuerlöschteich Eytraher Weg

Außerdem wurden im Rahmen der Möglichkeiten noch einige andere Stellen bearbeitet (Fußweg am Feuerlöschteich, Randstreifen Eythraer Weg Ortseingang, Verbindungsweg zwischen Krautgartenweg und Werkstraße, Bushaltestelle u.a.)

Der Ortschaftsrat ist bemüht, weiterhin für die Pflege des Ortsbildes zu sorgen. Allerdings sind auch die Anwohner aufgefordert, Ihre Grundstücke und den zugehörigen Straßenbereich in einem gepflegtem Zustand zu halten.