Risiko Zecken (10.06.2014)

Das Leipziger Umland ist hinsichtlich der Zeckenaktivität und -verbreitung in MITTEL bis HOCH eingestuft.

Hierzulande finden sich 10 bis 15 Zecken pro Quadratmeter. Bei besonders guten Bedingungen können es auch über 100 sein.

In unserer Region ist die Lyme-Borreliose die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit.

Um sich wirkungsvoll schützen zu können, hilft genaues Absuchen des Körpers bei Erwachsenen, Kindern und Hunden sowie anderen Haustieren, die in Kontakt mit den Menschen kommen. Zudem ist helle Kleidung sinnvoll, um die Tiere besser entdecken zu können.

Eine weitere Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung ist das Kurzmähen von Rasen und Wiesen.

Dazu noch eine Bitte: Vielleicht können Sie neben Ihren privaten Flächen auch die Randstreifen und Rasenflächen in der Nähe Ihres Grundstückes mit mähen.

Auch wenn es grundsätzlich nicht Ihre Aufgabe ist, würden Sie damit einen wertvollen Beitrag zum Schutz besonders der Kinder und der Hunde leisten, die gern durch das höhere Gras laufen.

Außerdem würde es unseren Ort wieder ein Stück attraktiver machen.

 

DANKE!thumbs up